DSC 0026

  

                                                   Nach 2jähriger Bauzeit ist der Hirschgarten für die Besucher wieder voll begehbar!

  

Die Wölfe beschnuppern ihr neues Gehege. Damit beginnt die Eingewöhnung in der neuen Wolfsanlage. Fast 5000 m² stehen den Tieren zur Verfügung. Der Besucher hat verschiedene Beobachtungsmöglichkeiten: aus dem Tunnel  oder vom Burghof sind die Tiere in ihrem neuen Lebensraum zu erleben. Neben weiteren Umweltbildungstafeln über die Wölfe und ihre Beutetiere wurden Spielelemente und Bänke in die Außenanlagen eingefügt. Die Anlage wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung unterstützt- Programm INTERREG IVA.

  

Weiteren Tierzuwachs finden die Besucher mit dem Rotwild im Erweiterungsgelände. Die ersten weiblichen Tiere sind im Tierpark Ueckermünde angekommen und gewöhnen sich wieder ein. Das Rotwild wurde wegen der Bauarbeiten an der Wolfsanlage vor zwei Jahren abgegeben. Das Damwild und Muffelwild nutzen natürlich auch  die gesamten  Flächen im Hirschgarten. Besonders beliebt sind die neuangelegten Grünflächen.

  

Und wer die Bauarbeiten im Tierpark weiterverfolgt, erkennt, dass bereits an einem weiteren Spielplatz gebaut wird. Möglich wurde dieser Neubau durch die Einwerbung von Spenden. Geplant wird die Eröffnung des Spielplatzes in unmittelbarer Nähe zum  Haffaquarium in der 29. Kalenderwoche.

  

Wenn Sie Lust und Zeit haben, besuchen Sie den Tierpark in Ueckermünde im Seebad Ueckermünde am Stettiner Haff.

Geöffnet haben wir täglich ab 10:00 Uhr.

 

DSC 0045

 Einen aktuellen Film - Bericht über unsere neue Wolfsanlage gibt es hier in der Mediathek des NDR zu sehen!

 

scroll back to top

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online